trainInstinctAGB

  1. Anmeldung
    Für Inhouse Maßnahmen erhalten Sie eine Auftragsbestätigung mit allen Daten. Gerne können Sie uns eine Bestellung senden.
    Anmeldungen zu offenen Seminaren und oder Ausbildungen muessen schriftlich – gerne ueber unsere Webseite – erfolgen. Der Eingang der Anmeldung wird von uns schriftlich bestaetigt und die Seminarteilnahme somit rechtlich verbindlich.
    Der Kauf von allen Leistungen im Shop werden als Sofortkauf rechtlich verbindlich.
  2. Zahlung – Fälligkeit
    Bei Inhouse Maßnahmen werden die Seminarkosten nach Abschluss des Seminars in Rechnung gestellt und sind nach Erhalt faellig.
    Bei offenen Seminaren werden die Seminarkosten mit Erhalt der Rechnung, vor Seminarbeginn fällig.
    Leistungen zum download und/oder Video-Webinare werden gegen Vorkasse – Zahlungsmöglichkeiten finden Sie Angebot auf der Shop-Seite – freigeschaltet und Ihnen zugänglich gemacht.
  3. Änderungen
    Wir behalten uns vor, organisatorische  Änderungen in den geplanten Ablauf des Seminars vorzunehmen. Sollte der fuer ein Seminar geplante Referent aus unvorhergesehenen Gruenden verhindert sein, behalten wir uns den Einsatz eines anderen, gleichwertigen Referenten vor.
  4. Ausfall
    Wir behalten uns die Absage von Maßnahmen, zum Beispiel bei Ausfall eines Referenten – Krankheit, Stau, Unfall – oder zu geringer Teilnehmerzahl, vor. Es besteht in diesem Falle von Seiten des Kunden kein Anrecht auf Erstattung der entstandenen Kosten. Wir bieten in diesem Falle einen entsprechenden Ersatztermin an.
    Bei offenen Seminaren besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars, wenn weniger als 4 Personen teilnehmen. In jedem Fall sind wir bemueht, Ihnen Absagen so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Ansprueche, insbesondere auf Ersatz von Reise- und Ueber­nachtungskosten sowie Arbeitsausfall, entgangener Gewinn oder Ansprache Dritter sind ausgeschlossen, ausser in Faellen vorsaetzlichen oder grob fahrlaessigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfaellungsgehilfen unseres Unter­nehmens.
  5. Stornierung (Kunde)
    Bei einer Absage innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Stornogebuehr von 50% des Seminarpreises faellig. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird die volle Seminargebuehr in Rechnung gestellt. Stornierungen muessen schriftlich – per Mail oder Brief – erfolgen. Fuer den Ruecktritt ist das Datum des Eingangs entscheidend.
    Sie haben jederzeit die Moeglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu entsenden.
    Bei Inhouse Maßnahmen haben Sie die Möglichkeit einen Ersatztermin innerhalb von 3 Monaten zu vereinbaren. Die berechneten Stornokosten werden in Anrechnung auf den Ersatztermin gebracht.
  6. Stornierung (Dienstleister)
    Sollte der Kunde – auf Grund schlechter Leistungen – eine bereits geplante und bestätigte Trainingsmassnahme stornieren, können dem beauftragten Dienstleister Verwaltungsgebühren in Höhe von 65,00 Euro + MwSt pro Teilnehmer/in in Rechnung gestellt werden.
  7. Gebühren
    Alle genannten und/ oder angebotenen Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Reise- und Ueberrnachtungskosten des Referenten bei Seminaren im Hause des Kunden sind in den Seminarpreisen nicht enthalten und werden gesondert berechnet.
  8. Copyright
    Die Teilnehmer sind nicht befugt, die Seminarunterlagen – auch nicht auszugsweise – ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu kopieren, zu vervielfaeltigen oder Dritten zugaenglich zu machen.
  9. Sonstige Vereinbarungen
    Sollten einzelne Punkte der Geschaeftsbedingungen unwirk­sam sein, bleiben die uebrigen Punkte davon unberuehrt. Ergaenzungen oder Veraenderungen der Geschaeftsbedingungen beduerfen zu Ihrer Rechtsgueltigkeit der Schriftform.
  10. Gerichtsstand
    Zwischen den Vertragspartnern wird der Gerichtsstand am Sitz der Firma trainInstinct.-Training, mithin Frankfurt vereinbart.

 

Rechtliche Hinweise:

Zu allen Links:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung fuer Links“ hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht – nur verhindert werden, dass man sich ausdruecklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdruecklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklaerung gilt fuer alle auf den Seiten von www.trainInstinct-company.de angebrachten Links.

Haftungsausschluss:
Die bereitgestellten Informationen auf dieser Internet-Seite wurden sorgfaeltig geprueft und werden regelmaessig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafuer uebernommen werden, dass alle Angaben zu jederzeit vollstaendig, richtig und in letzter Aktualitaet dargestellt sind. Dies gilt insbesondere fuer alle Verbindungen („Links“) zu anderen Seiten im Internet, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben koennen ohne vorherige Ankuendigung ergaenzt, entfernt oder geaendert werden.

Copyright:
Alle Inhalte auf der Homepage von www.trainInstinct-company.de sind das geistige Eigentum des Domaininhabers, soweit die Beitraege nicht anders kenntlich gemacht wurden. Alle Rechte der Veroeffentlichung, insbesondere Vervielfaeltigung, Nachdruck, Speicherung in elektronischen Medien und Veroeffentlichungen auf anderen Internet-Praesenzen, auch auszugsweise, beduerfen der ausdruecklichen Genehmigung des Domaininhabers.

Rückrufbitte

Sie haben Fragen? Dann senden Sie uns eine E-Mail. Wir rufen Sie alsbald möglich zurück. Ihr trainInstinct-Team